„Gehst Du tiefer in das hinein, was Du bist,
ereignet sich der Wandel von selbst“

 (Fritz Perls)

Intensiv-Sommer-Workshop

Leben pur

Ein Intensivworkshop vom 30. Mai -7. Juni 2019 in den Walliser Bergen 

(Anmeldung jederzeit möglich)

Wallis

Sind Sie zufrieden, aber dennoch irgendwie unerfüllt? Erfolgreich im Beruf, aber im Privaten nicht so sehr? Glücklich mit Ihrer Familie, aber beruflich ohne gute Perspektive? Beschäftigt mit dem Gefühl, ein „falsches“ Leben zu leben? Wünschen Sie sich mehr Intensität im Alltag? Hadern Sie mit sich oder anderen, stecken Sie in einer Krise oder sind Sie einfach auf der Suche?

Dieser Workshop hilft Ihnen, in sich selbst Lösungen und Perspektiven zu finden. Sie können Zugang zu ungeahnten inneren Quellen finden, die nicht nur Ihr Verhalten oder Ihre Aktivitäten verändern, sondern vor allem Ihr inneres Erleben. Denn wer wach ist und sich spürt, ergreift im Leben die Gelegenheiten, auf die es ankommt - egal ob privat oder beruflich. Diese 2×3 Tage intensive Selbsterfahrung ermöglichen es herauszufinden, wo und wie Sie sich selbst im Wege sind. Das Miteinander und die seelischen Prozesse verdichten sich, man kommt an bislang verschlossene innere Erlebniswelten, man wagt sich in Offenheit, Begegnung und Verstanden-werden. Wer Neues finden will, ist hier richtig. Leben pur!

Neben gestalt- und körpertherapeutischer Selbsterfahrung arbeiten wir mit Elementen aus Tai Chi, Bioenergetik, Trancen und Stille. Der Workshop findet in dem abgelegenen Bergdorf Salvan in den Walliser Bergen (50 km südlich von Lausanne am Genfer See, sehr gut auch mit dem Zug erreichbar!) statt. Das Bio-Hotel Balance ist speziell für Veranstaltungen dieser Art eingerichtet. Es gibt beste vegetarische Kost, individuell gestaltete Zimmer mit Vollholz, Blick auf die Viertausender, einen Schwimmteich und wunderbare Wege zum Wandern und Entspannen. Ein großartiger Ort in einem einsamen Walliser Bergtal.

Wir arbeiten zweimal drei Tage gruppentherapeutisch jeweils von 9.30 Uhr bis 12.45 Uhr und von 15 bis 18.30 Uhr miteinander.  An dem freien Tag zwischen den beiden Gruppenarbeitsphasen (Fr-So und Di-Do) besteht die Möglichkeit, die gemachten Erfahrungen zu verdauen und prägnanter werden zu lassen. Nebenbei lässt sich die herrliche Umgebung erkunden und man kann mit anderen den Mont Blanc oder Schluchten bestaunen. Das Seminar eignet sich gut auch für Paare oder Freunde/innen, um eine besonders schöne Art den Urlaub zu verbringen und davor oder danach die Berge zu genießen …

Leitung: Klaus Eidenschink, Ulrike Wolski

Teilnehmerzahl: 12

Kursgebühr: 1600.- €.  Sie bekommen 8 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung.

Kosten für Unterbringung und Vollpension je nach Zimmerwunsch ca. 990.- bis 1230.- € (vor Ort zu bezahlen)

Anmeldeformular und Informationen als PDF zum Download